// Spielberichte Sommer 2020

 

So spielten unsere Mannschaften:

 

Herren 1 beenden Corona-Saison sieglos
Auch im letzten Spieltag der Saison am 25.07.20 gab es beim TC Heiningen für unsere Herren nichts zu erben. Für unsere Aktiven holten Markus, Moritz und Steffen mit ihren Siegen im Einzel die drei Zähler auf der Habenseite. Die abschließenden Doppel gingen jeweils in zwei Sätzen an die Heininger. Die Coronarunde bot die Gelegenheit, den Altersumbruch einzuleiten und den Nachwuchs Erfahrungen sammeln zu lassen. Allerdings zeigte sich auch, dass ohne die arrivierten Cracks die Bezirksklasse 1 in der nächsten Saison nur schwer zu halten sein wird. Da hilft nur, tüchtig trainieren. Die Trainingsvoraussetzungen sind excellent.

 

Herren 30 feiern Gruppensieg
Unsere Jungs ließen auch am Saisonende nichts anbrennen. Michis Mannen wurden ihrer Favoritenrolle gegen den TV Mittelstadt voll gerecht. Mit 0:9 mussten die Gäste die Heimreise antreten. Damit sicherte sich unsere Jungs ohne Niederlage den ersten Platz in ihrer Gruppe in der Bezirksklasse 1. Wir gratulieren!

RL

 

Herren 1 warten weiter auf den ersten Sieg
Am 28.06. startete die Sommerspielrunde. Die Herren 1 mussten sich zum Saisonauftakt den Gästen vom TC Berkheim/Esslingen klar geschlagen geben. Auch im zweiten Saisonspiel gegen den TC Wendlingen hatten unsere Mannen letztlich bei der 3:6 Heimniederlage das Nachsehen. Am letzten Sonntag fand das erste Auswärtsspiel beim TC Süßen statt. Erneut gingen unsere Herren leer aus. Herausragend war jedoch der Sieg von Mattis, der unserer ersatzgeschwächten Mannschaft den Ehrenpunkt sicherte. An Nummer drei spielend, rang er seinen 9 Leistungsklassen besser eingestuften Gegner mit 3:6, 7:6 und 9:11 im Match-Tiebreak nieder.

 

Herren 30 weiter hinauf der Siegesstraße
Im Gegensatz zu den Herren 1 erwischten die Herren 30 einen Saisonauftakt nach Maß. In einer spannenden Partie konnten sie beim 5:4 Auswärtssieg gegen den TC Wendlingen/Neckar den ersten Sieg einfahren. Am vergangenen Wochenende kam mit der TA TSV Böhringen ein echter Gradmesser. Diese hatten ihr Auftaktmatch gegen den TC Bempflingen mit 8:1 und ihr zweites Saisonspiel beim TV Mittelstadt mit 5:4 gewonnen. Für unsere Mannen sah es nach den Einzeln schlecht aus. Vor den abschließenden Doppeln galt es einen 2.4 Rückstand wett zu machen. Das Glück schien auf der Seite der Böhringer zu stehen. Von 4 Match-Tiebreaks konnten diese drei für sich entscheiden. Aber was fast unmöglich schien, trat ein, unsere Herren gewannen alle drei Doppel. Im Doppel 3 kämpften Michi und Marco bis zum Umfallen und sicherten im fünften Mach-Tiebreak an diesem Tag den 5:4 Heimsieg. Gratulation zur Tabellenführung!

RL

 

 

// News 2020

World Team Cup

// WTB aktuell

// Social Media

Besuche unsere Facebook Seite.

Like unsere Homepage und/oder Teile Sie auf Facebook.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Jesingen e.V. | 1899 Abt. Tennis