// 1. Spieltermin 02. - 07. Mai 2017

Herren 1

Erfolgreicher Saisonauftakt knapp verpasst

Am vergangenen Wochenende startete die erste Herrenmannschaft in Ihre zweite Bezirksligasaison gegen  den TC Wendlingen 1 mit einer unglücklichen 4:5 Niederlage.

 

Im Vorfeld der Partie waren die Aussichten auf einen Sieg wenig viel versprechend. Nach Abgabe der gegnerischen Mannschaftsaufstellung, welche nicht in Vollbesetzung gemeldet wurde, stiegen die Chancen auf einen möglichen Sieg.

 

Und so gewann Nils Küstermann (6) gleich zu Beginn sein erstes Match nach einer überragenden Vorstellung mit 6:1, 6:1.  Auch Bastian Beutel (2), welcher zwar den ersten Satz verlor, spielte sich nach tollem Kampf in den alles entscheidenden dritten Durchgang und gewann am Ende im Match-Tie-Break verd ient mit 5:7, 6.4, 10:5. Cedric Taake (4) konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten ebenso den ersten Durchgang für sich entscheiden und hatte dann im zweiten Satz, bei einer 5:3 Führung (Stand 40:15) insgesamt 6 Matchbälle, welche er jedoch leider nicht nutzen konnte. Am Ende ging der zweite Satz und auch der Match-Tie-Break mit 6:10 verloren. Stark aufspielend startete die Nummer eins der Mannschaft, Patrick Jene (1), in das erste Match der Saison und gewann mit tollen Schlägen und einem sehr durchdachten Spiel schlussendlich hochverdient mit 6:1,6:1. Alexander Feeß (5), der auf Grund einer kurzfristigen Handverletzung mit Handicap spielen musste, verlor in zwei Sätzen mit 3:6, 3:6. Markus Bayer (3) gewann ebenfalls klar seinen ersten Satz und hatte somit gute Chancen auf den so wichtigen Punktevorsprung zum 4:2. Nach kurzer Regenunterbrechung und einer anschließenden Spielumstellung seines Gegners konnte er jedoch nicht mehr an seine vorherige Leistung anknüpfen und verlor die Partie etwas überraschend mit 6:2, 0:6, 6:10.

 

Nach Ende der Einzel stand es dann 3:3 und somit mussten zwei der drei abschließenden Doppelbegegnungen gewonnen werden um die Chance auf den ersten Sieg zu wahren.

 

Leider konnte sowohl das erste Doppel mit Jene/Beutel (4:6,3:6) als auch die Doppel-3-Paarung Bayer/Küstermann (1:6,4:6) nicht an Ihre Einzelleistungen anknüpfen und verloren somit jeweils in zwei Sätzen. Lediglich das Zweierdoppel Taake/Feeß gewann Ihr Match souveräne in zwei Sätzen (6:2, 6:3) und erspielte sich somit einen weiteren wichtigen Punkt für das Saisonziel „Klassenerhalt“.

 

Am kommenden Sonntag geht es dann vor heimischer Kulisse gegen den TA TSG Esslingen 1, bei welchem auch wieder der an Nummer 2 gemeldete Christopher Gneiting am Start ist.

 

Die erste Herrenmannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, die trotz des schlechten Wetters den Weg auf die Anlage gefunden hatten und hofft auch im nächsten Heimspiel auf die Unterstützung vieler Mitglieder.

 

Bericht MB

Damen 1

Damen 1 verlieren Regenschlacht in Denkendorf

Bei ständigem Nieselregen starteten die Jesinger Damen glücklos in die Saison.

 

Meike Renz (1) und Vanessa Nagy (2) konnten nach hartem  Kampf ihre Einzel knapp für sich entscheiden. Michi Lembke(3) und Lola Pfisterer (6) verloren ihre Spiele denkbar knapp im Match-Tiebreak. Auch Svenja Schmid (4) und Fabienne Macho (5) mussten sich ihren Gegnerinnen geschlagen geben.

 

Nach einem 2:4 Rückstand gingen am Ende auch noch alle Doppel an die Denkendorferinnen, so dass das Endergebnis 2:7 aus Sicht der Jesinger Damen lautete.

 

Am kommenden Sonntag gilt es auf ein Neues zuhause gegen den VfL Pfullingen.

 

Bericht MR

Damen 2

Heimpleite gegen TC Gruibingen 2

Gestartet sind Nicole Orgon (4:6, 1:6) und Neuzugang Julia Hummel (2:6, 4:6) mit Ihren Einzeln. Beide haben sich wacker geschlagen, mussten ihren Gegnerinnen jedoch zum Sieg gratulieren. Im Anschluss gingen Lisa Kugel und Simone Blachnik in die Einzelpartien. Lisa riss ihr Einzel nach dem verlorenen 1. Satz (1:6) im 2. Satz (6:4) noch einmal rum und musste im strömenden Regen, im Match-Tie-Break das Spiel mit 5:10 an Ihre Gegnerin abgeben. Simone hatte eine sehr starke Gegnerin und verlor das Spiel.

 

Im Doppel wollten es die Damen 2 nochmals wissen. Simone und Nicole verloren trotz anfänglicher  3:0 Führung ihre Begegnung letztlich mit 4:6 und 2:6. Auch Lisa und Julia gaben im Doppel nochmal alles und gewannen klar mit 6/4 und 6/1.

 

Trotz der Niederlage zum Saisonauftakt gab es für die Zuschauer schöne und spannende Begegnungen zu bestaunen . 

 

Bericht SB

Knaben

Auftaktniederlage in Ebersbach

Zu unserem ersten Knabenspiel auswärts, traten wir gegen den TC Ebersbach an. Bei den Einzel konnte außer Jona (3) kein Spieler einen Punkt holen. Er bezwang seinen Gegner in 2 Sätzen mit einem spannenden Tie-Break. Tim (1), Lukas (2) und Mario (4) verloren deutlich gegen ihre starken Gegner.

 

Auch in den Doppel konnten wir leider keinen Sieg einfahren, wobei viele Spiele auch über Einstand gingen.

 

Bericht AJ 

Mädchen

Mädchen schlagen sich wacker gegen den TCK

Zum Saisonauftakt erwarteten wir die Mädchen 2 aus Kirchheim. Da die Knaben ihr erstes Spiel auswärts bestreiten mussten, konnten wir auf 4 Plätzen gleichzeitig beginnen.

 

Nadine (1) und Franziska (2) kämpften gegen ihre Gegnerinnen, kamen aber trotz mehrmaligem Einstand nicht über eine klare Niederlage mit 3:6 und 1:6, bzw. 2:6 und 2:6 hinaus. Emily (3) verlor den ersten Satz, kämpfte stark im 2. Satz und erzwang somit den entscheidenden dritten Satz. Ihre Aufholjagd wurde aber leider nicht belohnt. Sie verlor im Match-Tie-Break knapp mit 7:10. Lilli hatte keinerlei Probleme mit ihrer Gegnerin und bezwang diese souverän mit 6:1 und 6:1.

 

Auch im Doppel mit Franzi konnten sie sich dann über einen klaren 6:0 und 6:1 Sieg freuen. Nadine und Emily verloren leider ihr Doppel mit 0:6 und 4:6, wobei im 2. Satz ein Satzgewinn durchaus möglich gewesen wäre.

 

Im großen Ganzen waren wir aber über die 2 gewonnenen Spiele froh und hoffen nun gegen den nächsten Gegner in Kemnat auf einen Sieg.

 

Bericht RB

Juniorinnen

Juniorinnen chancenlos gegen TV Reutlingen 2

Zum Saisonauftakt mussten die Juniorinnen Nina (1, LK 16), Svenja (2, LK 18), Anke (3, LK 23) und Leia Zuknik (4, LK 23) beim TV Reutlingen antreten.

 

Diese waren auf Grund der deutlich besseren Leistungsklassen (LK 8, LK11, LK11, LK 12). Siegchancen hatte nur das Doppel 1. Nina/Svenja kämpften sich ins Match. Nach klar verlorenem ersten Satz, holten sie den zweiten Satz mit 4:6. Im Match-Tie-Break des dritten Satzes sah es zunächst ganz gut aus. Bei 6:6 wurden die Seiten gewechselt. Von da an hatten die Gegnerinnen das bessere Ende für sich und machten die klare Auftaktniederlage unserer Mädels perfekt.

 

Im ersten Jahr ohne Laura, die den Juniorinnen entwachsen ist,  heißt das Saisonziel unserer neu formierten Mannschaft: Klassenerhalt.

 

Bericht RL

Junioren

Chancen nicht genutzt

Im Heimspiel gegen den TC Bad Boll konnte leider nur Mattis einen Sieg im Einzel einfahren. Hannes, Philipp und Till verloren ihre Einzel, wobei Hannes und Philipp leider sich im Match-Tie-Break knapp geschlagen geben mussten. 

 

In den Doppel verlor Mattis mit Till in 2 Sätzen, während Hannes und Philipp wieder in den Match-Tie-Break gingen und sich wieder geschlagen geben mussten. Schade !

 

Bericht AJ

// News 2017

World Team Cup

Schnupperkurse

Hausdienst

// WTB aktuell

// Social Media

Like unsere Seite, bzw. Teile Sie in deinem Status.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Jesingen e.V. | 1899 Abt. Tennis